Panorama
Verband Übersicht

Über uns

Der Regionalverband zofingenregio vertritt die Interessen von rund 80'000 Personen im Herzen des Schweizer Mittellandes. Ihm sind 21 Gemeinden aus den Kantonen Aargau und Luzern angeschlossen.

Unsere Aufgaben

Der Regionalverband zofingenregio erfüllt im Auftrag der angeschlossenen Gemeinden diverse Aufgaben: Er vermittelt Tagesfamilien, erbringt Dienstleistungen in der Mütter- und Väterberatung, berät Ausländer in Alltagsfragen und ist zuständig für die Regionalplanung. Zudem engagiert er sich mit der Führung der Regionalen Koordinationsstelle für Freiwilligenarbeit und der Fachstelle Integrationsförderung in den Bereichen Freiwilligenarbeit und Integration. Der Regionalverband zofingenregio führt die Geschäftsstelle des Vereins AareLand und koordiniert die beiden Arbeitsgruppen Pflegebereich und Asylwesen. Er vertritt die Interessen der Region nach aussen und pflegt eine aktive Zusammenarbeit mit den Nachbarregionen und Kantonen.


Über 35 Jahre Engagement für die Region

29 Gemeinden aus den Kantonen Aargau und Luzern haben sich im Jahre 1982 zum Regionalverband Wiggertal-Suhrental (RVWS) zusammen geschlossen. Seit Oktober 2006 heisst der Verband Regionalverband zofingenregio. Nach dem Zusammenschluss der Gemeinden Reiden, Langnau und Richenthal im Jahre 2006 sowie der Fusion der Gemeinden Attelwil und Reitnau Anfang 2019 umfasst der Verband heute noch 21 Mitgliedsgemeinden: Aarburg, Bottenwil, Brittnau, Kölliken, Murgenthal, Oftringen, Reitnau, Rothrist, Safenwil, Schöftland, Staffelbach, Strengelbach, Uerkheim, Vordemwald, Wiliberg und Zofingen (Aargau) sowie Dagmersellen, Pfaffnau, Reiden, Roggliswil und Wikon (Luzern).