Panorama
Schlüsselpersonen

Schlüsselpersonen als Brückenbauende

Schlüsselpersonen kommt in der Integrationsförderung auch im Rahmen des kantonalen Integrationsprogrammes KIP eine wichtige Brückenfunktion zu. Sie kennen die lokale Kultur und Sprache, sie kennen aber auch den kulturellen Hintergrund und die Sprache von Migrantinnen und Migranten und haben somit auch leichter Zugang zu dieser Zielgruppe. Schlüsselpersonen sind in der Gemeinde sowohl mit der Migrations- als auch mit der einheimischen Bevölkerung gut vernetzt. Schlüsselpersonen können oftmals Hemmschwellen abbauen und Integrationsprozesse ins Fliessen bringen. Schlüsselpersonen werden in der Region Zofingen heute beispielsweise von Schulen für Elterngespräche beigezogen. Sie informieren über persönliche Kontakte auch gezielt Migrantinnen und Migranten über Integrationsangebote und motivieren dazu, diese Angebote in Anspruch zu nehmen. 

Netzwerk Schlüsselpersonen Region Zofingen

Die Fachstelle Integrationsförderung möchte in der Region Zofingen den Austausch unter den Schlüsselpersonen zu gemeinsamen Themen und Anliegen fördern. Entstehen soll ein tragendes Netzwerk von Schlüsselpersonen, die in den zwölf der Fachstelle Integrationsförderung angeschlossenen Gemeinden tätig sind. 

Interessiert? Melden Sie sich bei uns, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!