Nehmen Sie Platz in der Region Zofingen!

Jetzt online: Neuer Webauftritt von zofingenregio

Nehmen Sie Platz in der Region Zofingen!

Die Informationsplattform der Region Zofingen wurde inhaltlich, visuell und technisch vollständig erneuert. Die überarbeitete Website positioniert die verkehrstechnisch hervorragend gelegene Gegend mit einer neuen, klaren und ansprechenden Bildsprache als attraktive Region mit exzellenten Perspektiven. Hauptakteur auf www.zofingenregio.ch ist ein grüner Stuhl, welcher sowohl bildlich wie auch im übertragenen Sinne einlädt, sich hier niederzulassen.

Der neue Auftritt soll zur Identifikation und Vernetzung der Region beitragen. Mit gezieltem Einsatz sozialer Medien soll ausserdem der Dialog unter der Bevölkerung und insbesondere auch der Wissenstransfer im Unternehmensbereich weiter ausgebaut werden. Direkt auf der Startseite gibt es einen aktuellen Einblick auf Twitter, Facebook, Regioblog und Pinterest.

Usability als wichtigstes Kriterium

„Ein schneller Zugriff, gute Übersichtlichkeit und kurze Seitenladezeiten, sind heute, wo die mobile Internetnutzung bei mehr als 50% liegt, noch wichtiger geworden", betont Markus Müller, Geschäftsführer zofingenregio marketing. Deshalb wurde beim umfangreichen Relaunch des Gesamtauftrittes vor allem auch hier die Prioritäten gesetzt.

Beliebte Inhalte beibehalten

Mit rund 50'000 Besuchern jährlich, ist www.zofingenregio.ch eine etablierte Informationsplattform in der Region. So wurden auch stark nachgefragte Inhalte wie zum Beispiel der regionale Veranstaltungskalender beibehalten. Den Online-Shop hingegen gibt es nicht mehr. Die gesamten Inhalte wurden in die Bereiche Wirtschaftsregion/Wohnregion und Erlebnisregion unterteilt. Ausserdem erhielten das Standortmarketing und der Regionalverband einen eigenen Bereich.

Konzipiert wurde die Seite von zofingenregio marketing in Zusammenarbeit mit Familie Former Grafik, Zofingen. Technische Umsetzung: ZT online. Bilder der Wohngemeinden wurden erstellt durch: fotoclub aarso, Zofingen.

Medienmitteilung als pdf

zurück