Gemeinden von Sozialhilfekosten entlasten

Rund 500 Flüchtlinge leben in der Region Zofingen. Mehr als die Hälfte davon sind schon länger als 5 respektive 7 Jahre in der Schweiz, weshalb die entsprechende Wohngemeinde kostenpflichtig ist. Die "Arbeitsgruppe Asylwesen zofingenregio" will sich nun politisch dafür einsetzen, dass der Bund länger für diese Kosten aufkommt.

Medienmitteilung

zurück